Fahrer aus der Bündner Herrschaft unter den Besten 30.

Am Sonntag 03. Juni 2012 starteten sieben Jugendliche von Maienfeld  am Seifenkistenrennen in Meilen. Mit selbstgebauten Kisten, Erfahrung aus verschiedenen Übungsstunden und viel Elan bestritten sie den Wettkampf. Und die Vorbereitungen haben sich gelohnt!

Bei den Zeitläufen erreichte Tanner Silvan aus Maienfeld, mit einer Gesamtzeit von 4:25.17 min., den 15. Platz. Als Fahrer ohne Lizenz eine sensationelle Leistung. Bis zum 21. Platz belegten sonst nur Lizenzfahrer die Ränge. Weiter folgten aus dem Rennstall Jugendraum Maienfeld Henagartner Jorrit auf dem 23., Hassler Franco 26., Thöny Patrik 27., Cantieni Andrea 30., Fausch Robin 34. und Möhr Luca auf dem 44 Platz.

Die Herrschaft war auch auf den Podestplätzen vertreten, auf den ersten Platz fuhr Schneider Marius aus Jenins, mit der Gesamtzeit von 4:05.49min..

Die Strecke war nicht einfach und das wechselhafte Wetter machte jede Fahrt zu einer neuen Herausforderung. Da es bei Seifenkistenrennen keine Schlechtwettrerreifen gibt, also komme was wolle alle mit den gleichen Rädern fahren, zählen umso mehr das Geschick und der Umgang mit der „Kiste“.

Gesamthaft nahmen 58 Fahrerinnen und Fahrer am Seifenkistenrennen in Meilen teil. Das nächste Rennen, an dem der Rennstall Jugendraum Maienfeld teilnehmen wird, ist das in Tschiertschen GR am 24. Juni 2012.

Nach den hervorragenden Platzierungen können wir heute schon sagen, zieht euch warm an wenn die Jugendarbeit Maienfeld an den Start geht!

Leave a Reply